direkt zum Inhalt. direkt zum Hauptmenü.

Indirekte Rückverfolgbarkeit

Schwarze Hand mit Rohrzucker

Es gibt auch Produkte, bei denen die Produzentenorganisationen entweder keine Kontrolle über die Weiterverarbeitung ihrer Rohstoffe haben oder auch eine getrennte Verarbeitung in den jeweiligen Fabriken weder aus ökonomischer noch aus logistischer Sicht sinnvoll wäre. FAIRTRADE-Produkte können dann mit anderen Rohstoffen gemischt werden (sg. Mengenausgleich - mass balance). Das kann vor allem Tee, Zucker, Fruchtsaft, Schokolade oder Baumwolle betreffen und gilt auch für Mischprodukte.

Mengenausgleich
 

FAIRTRADE Imagefilm

FAIRTRADE Österreich Imagefilm

 
 

FAQ

Fragen und Antworten

 

Fairtrade Code – was ist das eigentlich?
Fairtrade – mehr als ein Produkt
Hinter allen Fairtrade-Produkten stehen immer Menschen und ihre Geschichten: Mit Hilfe des Fairtrade Codes können Sie ganz einfach herausfinden, welche Produzentenorganisationen Sie mit dem Kauf des jeweiligen FAIRTRADE-Produktes unterstützen!
 
Geben Sie den Fairtrade Code ein und statten Sie den Produzenten einen virtuellen Besuch ab: Sie erfahren wo die Bauern und Bäuerinnen leben, wie sie arbeiten und welche Projekte bereits durch die Fairtrade-Prämie finanziert werden konnten.
 
Wo finde ich den Fairtrade Code?
Der Fairtrade Code ist eine Nummer, die sich auf der Verpackung Ihres Fairtrade-Produktes befindet. Bei Fairtrade-Früchten – wie zum Beispiel Bananen – finden Sie den Code auf dem Aufkleber. Diesen Code können Sie auf der Fairtrade Code Website oder der FAIRTRADE Website www.fairtrade.at eingeben – Sie werden dann mit allen Informationen rund um Ihr Produkt verlinkt.
 
Wo bekomme ich die Produkte?
Wo Sie die verschiedenen Fairtrade-Produkte kaufen können, erfahren Sie unter: www.fairtrade.at/?thema=produkte

kenia_rosen_pandaflowers_produzentin
 

Welche Produkte gibt es mit „Fairtrade Code“?
Alle Produkte mit Fairtrade Code finden Sie unter dem Navigationspunkt Produkte.

Produkte mit Fairtrade-Code:

 

Warum gibt es erst einige Produkte mit FAIRTRADE-Code?
 
Der FAIRTRADE-Code wurde 2009 neu entwickelt und stellt für viele Lizenzpartner eine Packungsänderung dar. Erst wenn die Packstoffe geändert wurden und alle relevanten Daten online erfasst wurden, kann das Produkt für den Konsumenten aufgezeigt werden. Das Projekt befindet sich daher in Aufbau und wird laufend erweitert.

Einkaufswagen mit FT Produkten
 

Was genau bedeutet "Partner-Firma"?
Partner-Firmen - oder auch Lizenznehmer - können Unternehmen, Importeure oder Exporteure sein, die mit FAIRTRADE einen Lizenzvertrag abschließen. Diese Unternehmen, Importeure oder Exporteure verpflichten sich dazu die internationalen Fairtrade-Standards einzuhalten. Dafür dürfen Sie Ihre Produkte mit dem Fairtrade Gütesiegel auszeichnen.

 

Haben Sie Ihre Frage nicht gefunden? Schreiben Sie uns eine Email an office@fairtrade.at.