direkt zum Inhalt. direkt zum Hauptmenü.

Produktsuche

So gehts:

Code auf der
Verpackung suchen

Fairtrade-Code
eingeben

Mehr über das
Produkt erfahren!

Hier eingeben:

// Beispiel: 28403001 für Blumen

Produzenten

Gebana Afrique in Burkina Faso Produkte

Die Organisation Gebana Afrique in Burkina Faso

Gebana Afrique ist der führende Exporteur für bio und faire Trockenfrüchte aus Burkina Faso. Besonders wichtig ist der Organisation Gebana Afrique die Weiterbildung der ProduzentInnen, die durch laufende Schulungen gewährleistet wird.

Gebana Afrique

Die Organisation Gebana Afrique in Burkina Faso

Die größten Herausforderungen für Gebana Afrique in der Zukunft liegen in der Finanzierung des stark wachsenden Absatzes, der Qualitätssicherung und den ständig steigenden Ansprüchen der KundInnen.

Adresse/Region:

Bobo-Dioulasso
Burkina Faso

Die Organisation Gebana Afrique in Burkina Faso

 

Burkina Faso gilt als eines der ärmsten Länder der Welt. Laut UNDP-Statistik belegt Burkina Faso Platz 174 unter 177 Ländern. Das bedeutet unter anderem, dass 44 % der Bevölkerung unter der absoluten Armutsgrenze leben. Insgesamt spielt die Landwirtschaft in Burkina Faso eine besonders wichtige Rolle: Sie trägt zu 38 % zum BIP bei, stellt 80 % der Export-Erlöse dar und beschäftigt 90 % der Bevölkerung.

 

Trockenfrucht-Projekte seit den 1980er Jahren

Erste Trockenfrucht-Projekte wurden noch unter der Regierung Sankara (1983 - 87) gestartet, die sich der marginalisierten Bevölkerung verpflichtet fühlte und viele Programme zur Ernährungssicherheit im Rahmen einer allgemeinen Genderpolitik startete. In den Jahren danach wurde vor allem die exportorientierte landwirtschaftliche Produktion gefördert. Der massive Baumwollanbau ging zu Lasten der Nahrungsmittelsicherheit und schuf große Monokulturen, die der Entwaldung und Versteppung des Landes Vorschub leisten. In diesem Zusammenhang stellt der (organisch-biologische) Fruchtanbau eine wichtige wirtschaftliche Alternative und ein wirksames Mittel zur Förderung des Umweltbewusstseins dar.

 

Die Gebana Afrique GmbH

Die Gebana Afrique GmbH wurde 2005 von der Gebana AG und einem lokalen Mitarbeiter in Burkina Faso gegründet. Die Organisation beschäftigt 15 Personen mit einer Fixanstellung sowie 35 Saisonarbeitskräfte in der Verarbeitung und sieht ihre größte Stärke im direkten Kontakt zu den ProduzentInnen und KundInnen.

 

Die ProduzentInnen

Bei den MangoproduzentInnen handelt es sich um Kleinbauern und Bäuerinnen aus der Region Banfora im Südwesten Burkina Fasos. Die insgesamt 35 Gruppen, die in drei Verbänden zusammengefasst sind, bauen neben Mangos auch Cashewnüsse für den Export, sowie Hirse und Mais für den Eigenbedarf an. Einige Familien verfügen über eigenes Land, andere produzieren auf Gemeinschaftsflächen. Alle Landflächen der Kleinbauern und Bäuerinnen, die ihre Ernte an Gebana Afrique liefern, werden zu 100 % organisch-biologisch bebaut und von ECOCERT kontrolliert.

 

Die Trocknung der Mangos

Die Trocknung der Mangos erfolgt direkt in den Verarbeitungsanlagen vor Ort, in denen vorwiegend Frauen tätig sind. Im getrockneten Zustand werden die Mangos von Gebana Afrique noch auf qualitative Mängel geprüft und schließlich für den Export per Schiff vorbereitet. Da die Erntezeit der Mangos in die Regenzeit fällt, war bisher der Einsatz von kostspieligen Gastrocknern unumgänglich. Dank eines Partnerschaftsprojektes mit dem Ökozentrum Langenbruck und myclimate, bei dem ein solares Trocknungssystem entwickelt wird, kann zukünftig auf Gastrockner verzichtet werden. Um die Umwelt auch beim Transport der Waren zu schonen, zählt ein generelles Flugverbot für alle Produkte zu den Grundsätzen der Gebana.
 
Foto: gebana AG
Informationen zur Verfügung gestellt von EZA Fairer Handel GmbH

EZA Fairer Handel GmbH

 

Produkte dieser Produzenten-Organisation

EZA Trockenfrüchte Bio Mangos

Die getrockneten süß-fruchtigen Mangos kommen ganz ohne Zucker und Konservierungsstoffe aus und stellen einen gesunden und beliebten Snack für zwischendurch dar. Sie stammen aus einer Kooperative in Burkina Faso, wo sich Kleinbäuerinnen und Kleinbauern für den biologischen Anbau entschieden haben. Durch Fairen Handel haben sie die Gewissheit, dass sich ihr Aufwand lohnt.
Lesen Sie untenstehend mehr von der Arbeit der Kooperative!

weiterlesen

EZA Studentenfutter Wiffzack

Das fruchtige Wiffzack Studentenfutter mit Mangos, Cashews und Bananen und Ananas ist FAIRTRADE-zertifiziert und Bio. Diese getrockneten Früchte sind mehr als ein Hauch von Exotik. Ihre köstlich fruchtige Energie birgt Zukunftsperspektiven für Kleinbäuerinnen und --bauern aus dem westafrikanischen Burkina Faso und Uganda.
Lesen Sie untenstehend mehr von der Kooperative Gebana Afrique, die Sie neben anderen mit dem Kauf dieses Produkts unterstützen.

weiterlesen